Medien

Februar 2017

GdG-Pressemitteilung vom 28.02.2017

August 2016

Die Welt – Genosse Ausbeuter

Juli 2016

KONTEXT:Wochenzeitung – Ausgabe 279 – Die Guten zahlen schlecht

Interview mit Bernhard Stracke – Junge Welt ver.di 14.07.2016 GdG – Download als PDF

Entgeltverhandlungen bei ver.di – Ergebnis 0,73 Prozent (Pressemittelung der GdG als PDF-Download)

März 2016

Wie die Gewerkschaft ver.di sich als Arbeitgeber bei diesen sensiblen und oftmals folgenträchtigen Aspekten gegenüber langjährig Beschäftigten verhält, ist dem Interview Bernhard Strackes mit Europa größtem Glücksspiel-Portal ISA-Guide zu entnehmen“

Januar 2015

Ver.di-Beschäftigte fordern Tarifvertrag»
Ehrenamtliche wollen auf Bundeskongress der Dienstleistungsgewerkschaft Satzung ändern, um Hauptamtliche abzusichern

Pressemitteilung vom 19.1.2015
Verband der Gewerkschaftsbeschäftigten (VGB) unterstützt
die Forderung nach Tarifverträgen für Beschäftigte von ver.di
PDF-Download

Saarländischer Rundfunk, Regionalnachrichten 15.1.2015
Kirkel: Forderung nach Tarifvertrag
PDF-Download

Dezember 2014

VGB hält Regierungsentwurf eines Tarifeinheitsgesetzes für verfassungswidrig
PDF Download

Mai 2013

ver.di-Entgelt-„Tarif“vertrag vom 13.5.2013

Beim DGB-Rechtsschutz und ver.di hat das Jahr jetzt 27 Monate – VGB entsetzt über den ver.di-Abschluss

Weitere Informationen: weitere Informationen als PDF-Datei

März 2013

Weitere Informationen zur Protestkundgebung am 26.2.2013 vor der DGB-Bundesverwaltung, Berlin
Veroeffentlichungen_zum_Warnstreik_26.2.2013_bei_der_DGB-RS_GmbH

Februar 2013

Pressemitteilung des VGB-Vorstands zum Warnstreik in der DGB-Rechtsschutz GmbH und zur Protestkundgebung vor der Berliner DGB-Bundesverwaltung am 26.2.2013
Pressemitteilung

März 2012

Führt die Streikfonds-Aufstockung bei ver.di zu weiterem Personalabbau ? Und weshalb ist die Aufbesserung der Streikkasse not-wendig geworden ? Wie hat sich das ver.di-Vermögen in den letzten Jahren entwickelt ? Auf diese Fragen finden sich Antworten in der Presserklärung des VGB und dem dazugehörenden Hintergrundmaterial.

Hintergrundmaterial:
ZurEntwicklungdesverdiVermoegens (PDF)
EbbeinverdisStreikkasse-VGB-PE (PDF)

siehe auch:
www.derwesten.de/politik/streicht-verdi-jobs-um-streik-zu-bezahlen-id6480600.html

Mai 2011

Das Labournet (http://www.labournet.de/branchen/dienstleistung/allg/dgb_sasel.html) berichtet über die VGB-Kommentierung des labournet-Interviews mit der NGG über deren Rolle als „Hausgewerkschaft“ beim Konflikt um die beabsichtigte Schließung der DGB-Bildungsstätten in Niederpöcking und Sasel.

labournet_vgb_kommentar_zu_Interview_mit_NGG

April 2011

Der FOCUS (Heft 15 vom 11.4.2011, S. 52 f) und das Labournet (www.labournet.de/diskussion/verdi/zustand.html) berichten über den Offenen Brief des BR ver.di NRW

FOCUS_15_2011_S_52_u_53

April 2011

Offener Brief des BR ver.di NRW, in dem dieser aus der Sicht der ver.di-Beschäftigten eine ernüchternde Bilanz anlässlich des 10-jährigen Bestehens der Gewerkschaft ver.di zieht.

Offener_Brief_des_BR_NRW

November 2010

WAZ 12.11.2010 zu ver.di-Tarifabschluss bei DGB RS GmbH

Oktober 2010

DGB-Gehaltsabschluss 2010 mit Rekord-Laufzeit von 39 Monaten

August 2010

Mitglieder-Informationen IV-2010 / August 2010

Juni 2010

Einladung zur VGB-Mitgliederversammlung am 19.6.2010

Mai 2009

Urteil des Arbeitsgerichts Stralsund:

Schallende Ohrfeige für den DGB, der seinen Greifswalder Organisationssekretär Thomas Möller per fristloser Änderungskündigung nach Hamburg strafversetzen wollte

Link: weitere Informationen als PDF-Datei

April 2009

Einladung zur VGB-Mitgliederversammlung 6. Juni 2009

April 2009

VGB fordert europäischen und deutschen Gewerkschafts-Dachverband sowie ver.di auf, sich für die Weiterbeschäftigung der 3 gekündigten TEZ-KOOP-IS-Arbeitnehmer einzusetzen

März 2009

TEZ-KOOP-IS-Beschäftigte erhofften sich von ihrer Organisierung in der TEZ-KOOP-IS die Wahrnehmung ihrer Interessen als Arbeitnehmer:

Türkischer Gewerkschaftsarbeitgeber TEZ-KOOP-IS

Umgang mit Arbeitnehmerrechten wie bei Metro, Praktiker etc.

Offener Brief VGB an Vorstand TES-KOOP-IS

Entlassene protestieren vor TEZ-KOOP-IS-Zentrale

Entlassene protestieren vor TEZ-KOOP-IS-Zentrale

März 2008

Nach Darstellung der ver.di-Pressesprecherin weiß sich der ver.di-Gesamtbetriebsrat „bei uns in guten Händen“. „Ohnehin werde bei Verdi nach der Ansicht von Martin Lesch nicht zwischen den Interessen der Gewerkschaft und den Interessen der Gewerkschaftsbeschäftigten unterschieden. Auch der gewerkschaftsinterne Betriebsrat scheint zwischen solchen Interessen nicht immer zu unterscheiden. Wenn sich Journalisten beim Betriebsrat über die Arbeitssituation bei Verdi informieren wollen, werden sie an den Pressesprecher verwiesen, der natürlich auch die Leitung repräsentiert. »Wir haben interne Absprachen«, begründete der Betriebsrat sein Schweigen auf Nachfrage der Jungle World. Diese und weitere Merkwürdigkeiten finden sich in einem Artikel von Daniel Steinmaier in der Jungle World vom 27.3.2008 Die Antwort von Martin Lesch nach der Mitgliederzahl des VGB „im dreistelligen Bereich“ bezog sich auf die Mitglieder im Gewerkschaftsbetrieb ver.di

Artikel auf jungle-world.com

 

Archiv Aktuelles