Unterstützungskasse/Betriebsrente

Wie erhalte ich was mir zusteht? Was muss ich beachten?

Jeder der kurz vor dem Erreichen der Altersrente steht oder vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheidet, macht sich Gedanken darüber, wie es weitergehen soll. Wie kann ich mein Leben weiter gestalten, wie kann ich am gesellschaftlichen Leben teilhaben? Dabei spielt der Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung und deren Höhe sowie auch deren regelmäßige Anpassung an geänderte wirtschaftliche Verhältnisse eine wichtige Rolle. Insbesondere bei der Anpassung der Betriebsrenten verhalten sich nicht alle Arbeitgeber so, wie es gesetzlich vorgeschrieben ist. Jedes GdG-Mitglied erhält von uns umfassende Unterstützung, um den Anspruch gegenüber dem ehemaligen Arbeitgeber (der Gewerkschaft) geltend machen zu können.“

  •     Was ist dabei zu beachten?
  •     Was muss ich im Einzelnen tun?
  •     An wen muss ich mich wenden, um Hilfe zu erhalten?

Wir beraten und unterstützen jedes GdG-Mitglied in allen Fragen der betrieblichen Altersversorgung.

Dazu gehören:

  1.     Geltendmachung gegenüber der Gewerkschaft → siehe hier
  2.     Unterstützung und Beratung im Widerspruchsverfahren → siehe hier
  3.     Beratung und Unterstützung im Klageverfahren → siehe hier
  4.     Formulierungshilfen in allen Verfahren → siehe hier
  5.     Grundsätze der Betriebsrentenanpassung bei Gewerkschaften → siehe hier
  6.     Beispiel für eine erfolgreiche Klage auf Anpassung der Betriebsrente → siehe hier

Als GdG-Mitglied kannst Du weitere Informationen und Muster-Schriftsätze für die außergerichtliche Geltendmachung und die Klageschrift abrufen. Dazu musst du dich als Mitglied einmalig registrieren: Ganz oben rechts „Anmelden“ anklicken. Auf der sich nun öffnenden Seite ganz unten links „Registrieren“ anklicken. Das Registrierungsformular vollständig ausfüllen, u.a. dabei ein individuelles Passwort wählen (und sich gut merken bzw. notieren) und das ausgefüllte Formular durch klicken auf „Registrieren“ absenden.

Archiv Aktuelles